Anreise

Liebe Freundinnen und Freunde,
hier findet ihr den richtigen Weg zum Bergheider See.

Diese Koordinaten führen euch ans Ziel:

51.588606, 13.785809

Bergeider Straße 4, 03238 Lichterfeld

Mit dem Zug

Achtung! Die Bahn wird in diesem Jahr die Zugverbindungen zwischen Cottbus und Herberg (RB43) sowie Cottbus und Leipzig (RE10) verstärken. Das sind die beiden Linien, die in Finsterwalde halten. Ein absehbares Kapazitätsproblem wird es allerdings bei der Regionalbahn von Berlin-Ostkreuz nach Calau geben, die nicht verstärkt wird. Unsere Empfehlung für die Anreise aus Berlin lautet deshalb:

Von Berlin (HBF oder Ostkreuz) nach Cottbus und dann weiter nach Finsterwalde (Niederlausitz).

Von Berlin (HBF oder Südkreuz) nach Herzberg (Elster) und dann weiter nach Finsterwalde (Niederlausitz).

Auf diesen beiden Verbindungen steht eine ausreichende Kapazität zur Verfügung.

Folgend die Abfahrtszeiten des Verkehrsverbundes:

Anreise

ab Berlin Hbf (über Friedrichstraße, Alexanderplatz, Ostkreuz) stündlich mit einer dieser Verbindungen:

  • RE2 nach Cottbus, von da aus weiter nach Finsterwalde
  • RE5 bis Doberlug-Kirchhain, von da aus weiter bis Finsterwalde

ab Berlin Lichtenberg alle 2 Stunden:

  • RB24 bis Calau, von da aus weiter bis Finsterwalde

Abreise

 ab Finsterwalde (alle Züge Richtung Berlin ab Gleis 1)

————————

zusätzliche Hinweise:

  • Die Züge der Linie RE2 fahren außerdem in Berlin die Halte Spandau, Zoologischer Garten (jeweils etwas frühere Abfahrt als vom Hauptbahnhof aus), Friedrichstr., Alexanderplatz und Ostkreuz (jeweils etwas spätere Abfahrt als vom Hauptbahnhof aus) an.
  • Die Züge der Linie RE5 fahren auch von Gesundbrunnen (frühere Abfahrt als vom Hauptbahnhof aus), Potsdamer Platz, Südkreuz und Lichterfelde Ost (jeweils etwas spätere Abfahrt als vom Hauptbahnhof aus) ab.
  • Die Züge der Linie RB24 fahren in Berlin auch noch Ostkreuz und Schöneweide an (jeweils etwas spätere Abfahrt als von Lichtenberg aus)
  • weitere infos auf Bahn.de
  • An allen Tagen verkehren zahlreiche Züge der RB43 mit erhöhtem Sitzplatzangebot, prioritär bitte jedoch die Sonderzüge benutzen!

    Am Bahnhof Finsterwalde steigt ihr aus der Bahn. Hier wird euch ein Festival-Shuttlebus direkt zum Gelände (und auch wieder zurück) fahren.

    Die Shuttles pendeln in folgenden Zeiträumen:
    Donnerstag, 12-21 Uhr
    Freitag, 10-21 Uhr
    Samstag, 12-18 Uhr
    Sonntag, 10-21 Uhr
    Montag, 10-16 Uhr

    Fahrpreis pro Strecke: 3,50 Euro

    Shuttle Zug
    Vom Bahnhof Finsterwalde könnt ihr neben den Busshuttles mit einem Sonderzug, der F60 Bahn, bis zum Gelände anreisen. Diese Bahn pendelt stündlich zwischen Festivalgelände und Bahnhof Finsterwalde.

    Mit Bassliner und Maximal
    Für eine entspannte An- und Abreise bei der das eigene Auto zuhause stehen bleiben kann, sorgen wieder die Freundinnen und Freunde von Bassliner.org.

    In diesem Jahr starten die Reisebusse in Berlin, Dresden, Hamburg, Leipzig, Köln, Stuttgart, Hannover, Braunschweig, München, Kassel, Göttingen, Frankfurt und bringen euch bis vor den Einlass.

    Tickets und alle wichtigen Informationen findet ihr HIER.

    Wer aus den Niederlanden anreisen möchte, kann sich von Maximal aus Amsterdam, Enschede oder Utrecht abholen und bequem bis vor die “Haustür” vom Feel Festival fahren lassen.

    Tickets und alle wichtigen Informationen dazu findet ihr HIER.

    Mit dem Auto

    Um Verkehrschaos und Staus zu vermeiden, bitten wir euch, die A13 aus Richtung Berlin aufgrund einer Sperrung in Lieskau erst in Großsräschen zu verlassen. Ab Dollenchen könnt ihr unserer Beschilderung folgen, welche euch über Sallgast zum Feel Festival leitet.

    Bitte organisiert euch zu Fahrgemeinschaften.

    Bis bald am See!